Loss mer singe

Gelungenes Jubiläumskonzert der Hofsänger

Anlässlich des 145jährigen Jubiläums des MGV Eintracht Dansweiler gaben die Mainzer Hofsänger ein grandioses Konzert in der Mehrzweckhalle. In der fast ausverkauften Halle boten die Sänger ein buntgemischtes Programm beliebter Evergreens auf Deutsch und Englisch. Alle Songs waren extra von ihrem Chorleiter Herrn Leuck für sie arrangiert, um die fantastischen Solostimmen und den für einen Chor ungewöhnlichen Stimmumfang von 3 Oktaven voll zur Geltung zu bringen. Nach dem schmissigen Willkommensgruß „Gude aus Mainz“ auf die Melodie von YMCA folgten Lieder aus Sister Act, My Way von Frank Sinatra oder Klassiker wie das ausführliche Hallelujah von Cohen. Aber auch das ehrenwerte Haus von Udo Jürgens fehlte nicht. Insgesamt boten die Mainzer Hofsänger über 20 Lieder.  Das Publikum war immer wieder begeistert von der erstklassigen Leistung der Sänger. Zum Abschluss holten die 15 Sänger fast 50 weitere Sänger und Sängerinnen des MGV Eintracht Dansweilers und des gemischten Chores DaCapo Dansweiler auf die Bühne, um gemeinsam „Oh Happy Day“ anzustimmen. Dem Publikum gefiel es so gut, dass das Lied gleich da capo ein zweites Mal gesungen wurde. Zum Abschluss gab es ein kleines Potpourri der beliebtesten Karnevalslieder der Hofsänger wie „Sassa“ und natürlich “ So ein Tag, so wunderschön wie heute“. Einstimmig lautete das Urteil des Publikums, dass das ein rundum gelungener Abend war und wer nicht dabei war, hätte etwas verpasst.

Heike

Video ist kein Meisterwerk, der Auftritt schon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert