Einladung

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Loss mer singe

Im März wird eine Sonderausgabe der MGV NEWS an alle Haushalte in Dansweiler verteilt. Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.

Der MGV kann auch Karneval

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Loss mer singe

Am 9. Januar 2024 stieg die traditionelle Sitzung für Senioren im Sängerheim. Der Vorstand engagierte wieder alles was Rang und Namen hat und nach dem Kuchen – wie immer selber gebacken und Spende der Damen von Da Capo – brodelte die Stimmung:

Der Sitzungspräsident ( Bernd Engels von den Löstigen Donswielern ), die „Kippesänger“ vom MGV Glessen, das Pulheimer Dreigestirn von der KG Pullemer Narrenzunft von 2022, die „Dänzpänz“ von der KG Brauweiler Karnevalsfreunde sowie der unübertroffene Sitzungspräsident Heinz Pohl sorgten für beste karnevalistische Laune.

Der Karnevalswagen des MGV wurde zwar abgegeben, steht aber für den Zug am Sonntag, 11.2.24, zur Verfügung. Die elf Plätze waren schnell vergeben, das Wurfmaterial ist bestellt und jetzt hoffen wir auf besseres Wetter als 2023.

Nachtrag: Das Wetter zeigte sich von der besten Seite. Die Schokoriegel ( 66 Kartons!) fanden bei den Kamellesammlern dankbare Abnehmer. Die Stimmung der Sängern und Sängerinnen auf dem Wagen und der Feiernden am Straßenrand war ausgelassen – im Zug mitgehen ist immer wieder ein unvergessenes Erlebnis.

Weihnachtskonzert- wie immer und doch anders

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Loss mer singe

Seit Jahrzehnten ist es ein Bestandteil des Dorflebens: Das Weihnachtskonzert des MGV Eintracht Dansweiler.

In der Pandemie und danach sangen die Männer und der gemischte Chor Da Capo in der Kirche in Dansweiler, immer mit treuen Zuhörern.

In diesem Jahr 2023 wurden keine Solosänger oder Instrumentalisten engagiert, das Programm wurde bestritten von den beiden Chören des Chorleiters und den Sängerinnen und Sängern von Da Capo. Man saß nicht in Stuhlreihen, sondern an Tischen und es gab vor und nach dem Konzert Getränke und Kleinigkeiten zu essen. Die Halle war ausverkauft, es wurde ein kleines aber feines Konzert.

Hier der Zeitungsartikel aus dem Kölner Stadtanzeige – leider entspricht die Bildunterschrift nicht den Tatsachen. Die Zukunft des Vereins ist gesichert, schön wäre es, wenn es neue Sänger im Männerchor gäbe.



Weihnachtskonzert 9. Dezember 2023

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Loss mer singe

Herzliche Einladung

Das diesjährige Weihnachtskonzert des MGV findet am 9.12.23 wieder in der Mehrzweckhalle statt. Nachdem wir die letzten Weihnachtskonzerte im kleinen Rahmen in der Kirche in Dansweiler durchgeführt haben, treffen wir uns in diesem Jahr mit drei Chören zum gemeinsamen Konzert. Gäste sind willkommen, Informationen wird es an den üblichen Stellen geben. Die Karten können über die Sängerinnen und Sänger, an der Abendkasse und über Heinz Pohl (02234/81416) erworben werden. Im Eintritt von 10,00 Euro ist eine beliebiges Begrüßungsgetränk enthalten. Ab 18.00 Uhr ist Einlass, bis zu Beginn des Konzertes um 19.00 Uhr werden Getränke serviert. Nach dem Programm wie immer: Getränke, Würstchen und Brötchen im Verkauf.

Mainzer Hofsänger

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Loss mer singe

Sa., 25. Mai

|

Mehrzweckhalle Dansweiler

Konzert in Pulheim – Jubiläumskonzert 145 Jahre MGV Eintracht 1879 e.V. Dansweiler

Der Zauber großer Stimmen: Die Mainzer Hofsänger in Liederstimmung. Gemeinsames Konzert mit mit dem MGV Eintracht 1879 e.V. Dansweiler. Weitere Informationen unter: www.mgv-dacapo.de

Konzert in Pulheim - Jubiläumskonzert 145 Jahre MGV Eintracht 1879 e.V. Dansweiler

Zeit & Ort

25. Mai 2024, 19:00

Mehrzweckhalle Dansweiler, Zehnthofstraße, 50259 Pulheim, Deutschland

 

Über die Veranstaltung

It’s Showtime! Das vielseitige Programm aus Musicals, Hits und Evergreens begeistert mit lockerer Show. 

 

Unter anderem sind folgende Titel zu hören:

  • Ehrenwertes Haus
  • Halleluja
  • Memory
  • Oh happy day
 

Jahresrückblick 2023

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Loss mer singe

Nach der Pandemie beschäftigte die Wiederherstellung der Routine alle Mitglieder, vor allem aber den Vorstand. Große Veranstaltungen konnten 2021 und 2022 nicht vorgeplant werden. Trotzdem war der Terminkalender 2023 voll und bis auf die obligatorischen großen Konzerte in der Mehrzweckhalle fanden alle Aktivitäten wieder statt:

Die regelmäßigen Seniorennachmittag für alle Interessierten aus Dansweiler, die Organisation der Blutspendetermine des Roten Kreuzes, die Teilnahme am Karnevalszug, eine Karnevalssitzung für die Senioren und natürlich die Chorproben beider Chöre.

Statt einer Jahresabschluss Feier in 2022 gab es eine Jahresbeginn Feier Ende Januar mit leckerem Essen, gutem Wein und Bier und netter Unterhaltung.

Am Aschermittwoch waren alle Beteiligten des Karnevalszuges eingeladen zum Fischessen im Sängerheim – zweifellos ein kulinarisches Highlight.

Ebenso im Mittelpunkt des Wandertages an Himmelfahrt ( 18.5.) stand das Essen und Trinken. Gestartet wurde um 10 Uhr am Sängerheim und mit einer großen Gruppe wanderten wir zu einer Schutzhütte Richtung Großkönigsdorf. Bänke, Bier, Sekt, Käse, Flöns ect. wurden voraustransportiert. Gestärkt ging es zurück zum Sängerheim – zum Grillen! Bierbänke und Tische neben dem Sängerheim, Steak, Würstchen, Getränke: all inclusive. Ein gelungener Vatertag für die Sängerinnen und Sänger und deren Gäste.

Am Wochenende 19./20.8. veranstalteten der Stommelner Frauenchor und der Männerchor Pulheim am Vorplatz des Kultur- und Medienzentrums in Pulheim einen „Musiksommer“.Zwei Tage lang war er Ort eines Open-Air Konzertes. Von Klassik bis Rock , von Jung bis Alt war alles vertreten, was die Pulheimer Musikwelt zu bieten hat. Der Auftritt von Da Capo litt etwas unter der Hitze. Wochenlang hatten wir geübt, dem Publikum vor uns in die Augen zu schauen; und nun suchten alle Zuhörer Schutz im Schatten der Schirme rechts und links und die Bänke vor uns waren leer. Open-Air-Konzerte unterliegen eben eigenen Bedingungen.

Weil Busausflüge zurzeit sehr teuer sind, war Köln das Ziel der Jahresausflüge nach den Sommerferien. Der Männerchor erkundeten auf verschiedenen Ebenen den Kölner Dom und Da Capo ließ sich auf einem Schiff die Häfen der Stadt Köln zeigen. Beide Ausflüge gingen dann in einem Brauhaus weiter.

Im Dezember 2023 endet das Jahr dann mit einem Weihnachtskonzert am 9.12. in der Mehrzweckhalle, der Weihnachtsfeier der Senioren am 12.12. und dem Jahresabschuss-Schnitzel-Essen für beide Chöre am 15.12. Dazu an anderer Stelle und später mehr.

Weihnachtskonzert

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Loss mer singe

Vorweihnachtliches Singen am Samstag, den 10.12.2022 in Dansweiler.

In der Kirche Maria Königin des Friedens Dansweiler traten an diesem Abend drei Chöre auf: der Männergesangverein MGV Eintracht 1879 e. V. Dansweiler (gastgebender Chor), die Vocapella Colonia e.V. (Gastchor beim MGV) sowie der Gemischte Chor Da Capo Dansweiler (2001 gegründet durch den MGV).

Alle drei Chöre boten ein abwechslungsreiches und festliches Programm aus klassischen und neueren adventlichen und weihnachtlichen Stücken dar, welche beim Publikum sehr gut ankamen, genau wie auch die humorvollen Einlagen zwischen den Chorauftritten, vorgetragen von Heinz Pohl vom MGV Eintracht 1879 e.V. Dansweiler. 

Als erster Chor traten wir, die Vocapella Colonia e.V. auf. Die Vocapella Colonia ist ein gemischter Chor aus Köln, bestehend  aus rund 25 Sängerinnen und Sängern, unter der Leitung von Eckart Engel. Beim Programm der Vocapella Colonia handelte es sich um mehrere Sätze aus dem 17. Jahrhundert (z. B. Maria durch ein Dornwald ging oder Lieb Nachtigall wach auf, aber auch um einige modernere Stücke, wie z. B. Julenatt. Diese Mischung aus bekannten und weniger bekannten Liedern beeindruckten das Publikum sehr und für uns als Chor war es eine sehr schöne Erfahrung so etwas nach vielen Entbehrungen der letzten Zeit wieder machen zu dürfen und somit hat uns dieser Auftritt als Gastchor in Dansweiler sehr viel Freude bereitet.

Als zweiter Chor bot dann der MGV Eintracht 1879 e. V. Dansweiler als Gastgeber des Abends auf und bot ein stimmgewaltiges und beeindruckendes Programm dar, eine tolle Mischung aus mehrstimmigen Arrangements klassischer Kompositionen.

Der dritte Chor, der Gemischte Chor Da Capo Dansweiler bot ein ebenso vielfältiges Programm dar, bestehend aus beeindruckenden zeitgenössischen Werken (z.B. Angels Carol von John Rutter) als auch aus besonders interpretierten und arrangierten Versionen alter Volksweisen.

Als Höhepunkt des Abends sangen dann alle drei Chöre gemeinsam mit dem Publikum den Weihnachtsklassiker O du fröhliche, wobei jeder der Chöre etwas von seiner Version des Liedes mit einbrachte. Ein wirklich gelungener Abschluss eines wunderbaren Konzertes in der Adventszeit.

Unser großer Dank gilt dem MGV Eintracht 1879 e. V. Dansweiler, nicht nur für die Einladung, bei diesem Konzert mitmachen zu dürfen, sondern auch für die Möglichkeit, in ihrem Sängerheim in Dansweiler proben zu dürfen, nachdem uns unser bisheriger Probenort seit der Corona-Pandemie nicht mehr zur Verfügung steht.

Januar 2023, Michael Reuß, Schriftführer Vocapella Colonia e. V.

Es weihnachtet sehr

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Loss mer singe

Weihnachten naht und auch das Weihnachtskonzert des gemischten Chores Da Capo am 10. Dezember 22, 18 Uhr. Es  findet 2022 noch einmal im kleinen Rahmen in der kath. Kirche in Dansweiler statt und ist ein öffentliches Konzert.

Der Eintritt ist frei und unsere treuen Gäste, Freunde und Familien  sind eingeladen, dabei zu sein. Neben DaCapo singt der MGV und der Kölner Chor Vocapella. Vocapella wird auch von Eckart Engel geleitet. Manche Weihnachtslieder singen wir gemeinsam mit den Gästen.

Nach dem Konzert sind alle eingeladen ins Sängerheim zu einem gemütlichen Zusammensein.

 

Jubiläumskonzert auf You tube

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Loss mer singe

Das nächste Lied aus unserem Jubiläumskonzert ist auf YouTube hochgeladen, und zwar Santo Domingo . Mit großem Chor klingt das schon beeindruckend! Carl Mahlmann hat  die Videos mit neuem Ton versehen. Neben der Videocamera waren weitere 5 Audiorecorder im Einsatz, und die sich daraus ergebenden 10 Tonspuren müssen synchronisiert, bearbeitet und dann zusammengemixt werden. Das kostet etwas Zeit, aber der Sound wird dadurch deutlich verbessert, was man besonders über Kopfhörer bzw. über eine größere Anlage hören kann.
Danke an Carl für die Mühe!

Ich freue mich jetzt schon auf die weiteren Aufnahmen. Auf der Bühne stehen ist die eine Sache, diese Videos ansehen und hören eine andere. War es auf der Bühne gesunder Stress, schwanke ich beim Anschauen zwischen Gänsehaut und feuchten Augen. Erst im Nachhinein wird mir die Genialität unseres gemeinsamen Konzertes so richtig bewußt.

Bärbel